Hundetrainer aus Leidenschaft

 

Mein Name ist Andreas Wirth und ich arbeitete seit 1994 erfolgreich mit Hunden als Diensthundeführer bis zum Jahr 2008.Als Diensthundeführer habe ich sehr viel Erfahrungen mit vielen verschiedenen Hunden erarbeiten können und durch fortlaufende Weiterbildung in der Hundeerziehung und den Vereinen, wo ich selber traniere, mir immer wieder neue Erfahrungen geholt. Alle meine eigenen Hunde werden ohne Zwangsmittel ausgebildet und unsere Erfolge sprechen für sich.

 

Mein größtes Bestreben ist das ich mit meinen Hunden ein harmonisches Leben habe und genau dieses möchte ich Ihnen auch vermitteln und das egal ob Sie Ihren Hund als Familienhund, Ausstellungshund oder als Sporthund halten möchten.

 

Ich werde oft gefragt wie ich eine Übungsstunde aufbaue. Nun ich baue die Übungsstunden folgendermaßen auf... nicht langsam ... sondern nur sortierter ... je mehr zeit man sich für die Basis lässt, desto Mehrbelastung kann man später drauf bauen ... ist wie beim Haus bauen ... lass dir Zeit für Keller und Erdgeschoss und dann kannst du das Dach drauf bauen ... schluderst du beim Keller oder EG und später wackelt das Dach hast du ein Problem ... und viele fangen dann an, am Dach herumzuschrauben und wundern sich das die Hütte weiter wackelt. Aus diesem Grunde lasse ich die Hunde reifen und baue Übungen langsam auf und mache sehr oft Wiederholungen. So das die Kommandos später sehr gut gefestigt sind.



Auch sind wir im Verband Professioneller Hundetrainer in dem ich als Regionalleiter Region Mitte & West als Ansprechpartner fundiere