Souverän durch den Alltag!

Nachdem die meisten Hundebesitzer eine Welpenspielgruppe besucht haben, denken viele Menschen, dass es nicht mehr notwendig sei, weiter mit seinem Vierbeiner auf dem Hundeplatz zu arbeiten – aus unserer Sicht ist dies ein Fehler.

 

Gerade im Alter von 5-9 Monaten kommt Ihr Hund in ein „Flegelalter". Hier probiert er Rangordnungskämpfe mit seinem Besitzer aus. Hat der Hundebesitzer hier keine entsprechende Erfahrung, kann es leicht zu Konflikten kommen.

 

Ziel unserer Junghundegruppe ist es, das Sozialverhalten des Hundes gegenüber anderen zu festigen und auszubauen. Auch werden erste "Unterordnungs-Übungen" (Sitz, Platz, Steh und Beifuss) begonnen. Ebenso werden gemeinsame Stadtbesuche, Busfahrten oder Zugfahrten oder viele andere Situationen trainiert.

 

Ihr Hund soll hier lernen, auf Sie zu achten, mit Ihnen gemeinsam etwas zu unternehmen und zu bewältigen. Auch dies dient weiterhin zur Festigung der Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Hund.

 

Nach wie vor wird aber auch in der Junghundegruppe unter Aufsicht genügend Zeit zum Spielen (mit anderen Hunden, aber auch mit seinem Besitzer) eingeräumt.

 

Hinweis: Es dürfen nur versicherte Hunde mit gültiger Impfung an der Gruppe teilnehmen.